PV-Park Schloßbauer
PV-Park Schloßbauer Trofaiach
PV-Park Schloßbauer
Mag. Manfred Wehr, Michel Hainzl, Gabriele Kolar, DI (FH) Josef Maier, Karl-Heinz Rumpold, Mario Abl

Auf dem Weg in Richtung Energiewende produzieren wir in Trofaiach zukünftig sauberen Sonnenstrom für rund 2.000 Haushalte jährlich! Errichter und Betreiber der Anlage ist die Grünstrom GmbH, ein Zusammenschluss von regionalen Unternehmen – der Stadtwerke Trofaiach GmbH, der Stadtwerke Judenburg AG und der Windheimat GmbH.

Nach 3 Jahren Projektierungs- und Genehmigungsphase, mehr als 6 Millionen Euro netto Investitionssumme und schließlich nur 4 Monaten Bauzeit wurde eine der größten Photovoltaik-Anlagen der Obersteiermark eröffnet. Am 19. Oktober 2023 luden die beiden Grünstrom – Geschäftsführer DI FH Josef Maier und Michael Hainzl zum neuen PV-Park direkt auf das Gelände Schloßbauer in Trofaiach ein.

Josef Maier begrüßte die Gäste – unter ihnen die zweite Präsidentin des Steirischen Landtages Gabriele Kolar und der Trofaiacher Bürgermeister Mario Abl, MBA. Sein besonderer Dank galt der Familie Brandner, die als Grundstückseigentümer die Vision der Energiewende mitzutragen bereit waren.  „Durchhaltevermögen war während der Planungs- und Projektierungsphase gefragt und so möchte ich heute danke an all jene sagen, die an der Umsetzung beteiligt waren – unsere Partner von eco-tec und Siemens, das Team der Firma Hitthaler und nicht zuletzt an unsere Mitarbeiter der Stadtwerke Trofaiach. Ihr habt eine tolle Arbeit geleistet“, führte Josef Maier aus.
GF Michael Hainzl betonte, dass die Freiflächenanlage „keine verlorene Fläche“ sei, weil es Wasserstellen gibt, eine Hecke rund um die Anlage und die Fläche als Schafweide dient. „Unser Ziel als regionaler Energieerzeuger ist es, die Ressourcen in der Region zu nutzen und so nachhaltigen und zukunftssicheren Strom zu liefern“, sagt er.

Bürgermeister Abl betonte seine Freude darüber, dass seine Stadt einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende leistet, allen Schwierigkeiten zum Trotz, denn Umstände wie Coronazeiten und Onlineverhandlungen haben die Arbeit nicht eben leichter gemacht. „Wir haben unser Portfolio der Stromproduktion in der Region verbreitert – darauf können wir stolz sein!“

Unabhängigkeit in der Energieversorgung, Zukunftsorientierung, und weg von den fossilen Energieträgern – diese Punkte machen für Landtagspräsidentin Gabriele Kolar die Anlage und die Region „zu einem Vorzeigebeispiel auf dem Weg zur Energiewende“.

Klimaziele erreichen
Für das österreichische Klimaziel, bis 2030 ausschließlich erneuerbaren Strom zu verbrauchen, ist ein umfassender Photovoltaik-Ausbau von 11TWh (entspricht 11 Mrd. kWh) notwendig. Durch die Errichtung von kleinen PV-Anlagen auf Dächern wird nur ein geringer Beitrag zur Zielerreichung geleistet. Es ist daher erforderlich auch Freiflächen für die Solarstromproduktion zu nutzen.

Ökologische Vorteile
Durch den Verzicht auf Fundamente bleibt beim Bau von PV-Anlagen der größte Teil der Bodenfläche unberührt. Somit ist keine Flächen- bzw. Bodenversiegelung gegeben. Mit der Errichtung von PV-Anlagen können Grünflächen sogar langfristig gesichert werden.

Die Eckdaten des PV-Parks „Schloßbauer-Trofaiach“:

Der PV-Park Schloßbauer steht auf einer idealen Fläche – einerseits aufgrund der optimalen Ausrichtung und andererseits dadurch, dass die Fläche kein Ackerbaustandort ist und damit keine richtige landwirtschaftliche Ertragsfläche.“
Die Fläche wurde derart bestückt, dass eine weitere landwirtschaftliche Nutzung als Weidefläche auch in Zukunft möglich ist. Der erzeugte Sonnenstrom wird über eine 30 kV-Leitung in das Stromnetz der Stadtwerke Trofaiach GmbH eingespeist.

  • 15.600 Module à 410Wp
  • 6.396 kWp Gesamtleistung (Engpassleistung)
  • 7.035.600 kWh prognostizierte Jahreserzeugung
  • Energie für ca. 2.000 Trofaiacher Haushalte
  • 58 Wechselrichter
  • 2 Transformatoren à 3.150kVA (Trafostationen=Einspeisepunkte)
  • 4 Monate Bauzeit
  • Investitionssumme: 6 Millionen EURO netto

Links:

Stadtwerke Judenburg AG
Windheimat GmbH

PV-Park Schloßbauer
PV-Park Schloßbauer
PV-Park Schloßbauer

Beitrag vom 20.10.2023
Diesen Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Windpark Silbersberg

Aufwind für das Vordernbergertal!
Mehr erfahren

1.000 LWL-Kundin

1 Jahr Gratis Internet von der AiNet
Mehr erfahren

Müllkontrollen

80% Fehlwürfe im Restmüll sind zu viel!
Mehr erfahren